Programm

Donnerstag, 21. November 2019

09:00 Uhr
Registrierung & Business-Frühstück
09:30 Uhr
Begrüßung
Referent: Daniel Breves | Commercial Director | mobile.de

Daniel Breves ist Mitglied des Managementteams und verantwortet alle Vertriebsaktivitäten in Richtung der Händler und Hersteller. Zudem leitet er den Kundenservice. Zuletzt war er Geschäftsführer der deutschen EurotaxSchwacke GmbH, davor arbeitete er im gleichen Unternehmen als Finanzdirektor Deutschland und Global Services. Von 2006 bis 2010 war Breves in der Geschäftsleitung des führenden europäischen Flottenmanagement-Anbieters Fleet Logistics International tätig. Daniel Breves hat Biochemie an der Oxford University studiert.

09:35 Uhr
Impulsvortrag zum Thema Käufererwartungen:
Gut bedient oder abgepreist – Was Autokäufer heute wirklich wollen mehr
Auf seiner Reise im Internet zum Wunschfahrzeug oder zum notwendigen Werkstatttermin, auf der der sogenannten Customer Journey also, stellt sich der Kauf- oder Serviceinteressent immer wieder – bewusst oder unbewusst – zwei Fragen: Erlaubt mir das Online-Angebot, das ich gerade nutze, zu erledigen, was ich möchte? Und: Will ich hier wirklich kaufen oder einen Termin buchen?

Berater Dr. Jörg von Steinaecker untersucht in seinem Vortrag, was Händler tun können, damit sie dem Kunden diese Fragen zufriedenstellend und im positiven Sinne für das eigene Unternehmen beantworten. Dabei greift er Beispiele von verschiedenen Automobil-Plattformen auf und analysiert auch, wie Autohäuser sich deren Prozesse zu Nutze machen können.

In dem Vortrag geht es auch darum, wie Bedarfe beim Onlinenutzer geweckt werden, wie Autohäuser zielführend auf ihr Angebot aufmerksam machen können, wie aus Interessenten Kunden werden – und welche Rolle dabei Nutzerdaten spielen.
Referent: Dr. Jörg von Steinaecker | Steinaecker Consulting

Dr. Jörg von Steinaecker berät seit 2010 Autohäuser in Fragen der Digitalisierung. Zuvor verantwortete der studierte Wirtschaftsingenieur (Maschinenbau) über mehrere Jahre hinweg das Aftersalesgeschäft, die Bereiche EDV, Einkauf und Immobilienmanagement bei einer großen deutschen Automobil-Handelsgruppe. Von Steinaecker ist Verfasser diverser Bücher, gefragter Redner und Gründer diverser digitaler Start-Up-Initiativen; er promovierte bei der Fraunhofer-Gesellschaft im Bereich Logistik.

10:20 Uhr
Thema Programmatic Advertising:
Gezielt online werben oder zur digitalten Gießkanne greifen - Wie Autohäuser erfolgreich neue Käufergruppen im Internet erschließen
Referent: N. N.
11:05 Uhr
Kommunikations- und Kaffeepause
11:35 Uhr
Thema Finanzierung:
Kompletter Kaufpreis oder Rate für Rate - Wie Händler online neue Finanzierungs- und Nutzungsmodelle umsetzen
Referent: N. N.
12:05 Uhr
Thema KPI-/Webanalyse:
Alles im Blick oder Kopf im Sand - Wie Autohäuser Onlinekennzahlen nutzen können und was ihnen diese für ihr Geschäft bringen
Referent: Daniel Fritz | Leiter Marketing | ahg Autohandelsgesellschaft mbH

Leiter Marketing | ahg Autohandelsgesellschaft mbH

12:45 Uhr
Kommunikations- und Mittagspause
14:00 Uhr
Thema Fahrzeugfotografie:
Rundum zum Anbeißen oder lieblos geknipst - Was Händlern gute Fahrzeugfotos bringen und wie sie eine gute Bildqualität sicherstellen
Referent: Björn Frasiak | Leiter Marketing | Autoland AG

Leiter Marketing | Autoland AG

14:30 Uhr
Ein Auto besitzen oder Mobilitätsdienste nutzen:
Was die eigenen vier Räder für die Generation Z bedeuten und wie sich online Emotionen dafür wecken lassen
mehr
Wenn Autohändler heute online Emotionen für ihre Produkte und Dienstleistungen wecken und ihr Image bei jungen Zielgruppen günstig beeinflussen wollen, sollten sie auf Originalität setzen. Dazu rät ihnen nicht irgendwer, sondern Autorennfahrerin Sophia Flörsch (19), die – bedingt durch ihren Beruf – für Mobilität auf vier Rädern brennt: „Die gleiche Bildsprache wie im Verkaufsprospekt wird nicht funktionieren“, sagt Flörsch. „Die Social-Media-Community legt keinen großen Wert auf Agentur-Style. Social Media sollte authentisch, witzig, kreativ sein.“ Mehr darüber, was Autohändler online tun können, um bei den Auto-Eigentümern von morgen zu punkten, verrät Flörsch in ihrem Impulsvortrag.
Referent: Sophia Flörsch | Rennfahrerin in der Formel 3

Sophia Flörsch (19) ist Autorennfahrerin in der Formel 3. Auf vier Rädern ist sie seit 2005 unterwegs. Als Vierjährige stieg sie damals in den Kartsport ein. In den Rennsport wechselte sie 2014 und holte schnell viele Top-Platzierungen. 2018 folgte der Umstieg von der Formel 4 in die Formel-3-Serie. Im November 2018 erlebte Flörsch dann einen schweren Unfall beim World Cup der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) in Macau. Es folgte eine 13-stündige Operation an Hals- und Brustwirbeln. Die FIA sprach Flörsch von jeglicher Schuld an dem Unfall frei. 100 Tage später feierte sie ihr Comeback in einem F3-Rennwagen in Monza, 2019 folgte dann die erste vollständige F3-Saison. Flörsch ist Mitglied in der Jury des Automobilpreises „Das goldene Lenkrad“ und Influencerin.

15:00 Uhr
Kurze Zusammenfassung des Tages & "Lessons Learned"
Referent: Daniel Breves | Commercial Director | mobile.de

Daniel Breves ist Mitglied des Managementteams und verantwortet alle Vertriebsaktivitäten in Richtung der Händler und Hersteller. Zudem leitet er den Kundenservice. Zuletzt war er Geschäftsführer der deutschen EurotaxSchwacke GmbH, davor arbeitete er im gleichen Unternehmen als Finanzdirektor Deutschland und Global Services. Von 2006 bis 2010 war Breves in der Geschäftsleitung des führenden europäischen Flottenmanagement-Anbieters Fleet Logistics International tätig. Daniel Breves hat Biochemie an der Oxford University studiert.

15:15 Uhr
Ende der Veranstaltung mit open end

Eine Veranstaltung von